1

Bekannte PC-Onlinegames bald auch auf den Konsolen spielen?!

Aktuell zeigt es sich auf dem Gamermarkt so, dass der Trend eindeutig zu den Onlinespielen geht. Der Absatz an Konsolen und den dazugehörigen Spielen wird immer weniger. Grund genug, dass die Konsolenherrsteller in Konzept einmal grundsätzlich überarbeiten sollten. Schließlich möchte niemand an zweiter Stelle stehen. Wenn es aber so weitergeht, wird es in einiger Zeit so sein, dass die Konsolen ganz vom Markt vertrieben werden.

Warum sind Onlinespiele so interessanter?

Der erste Punkt, der für ein Onlinegame spricht, ist der Kostenpunkt. In der Regel werden viele der Onlinespiele kostenlos angeboten. Wer für das Spiel kein Geld zahlen muss, wird es den Konsolenspielen immer vorziehen. Bei einem Konsolenspiel muss nämlich nicht nur für das Spiel gezahlt werden, sondern eben auch für die Konsole. Der eigene PC kostet zwar auch etwas, aber ist dieses Allroundgerät heute für jeden Haushalt ein wichtiges Instrument. Einen PC und eine Internetverbindung hat eigentlich jeder. Die Konsole ist da schon eher etwas, was nur wenige ihr Eigen nennen.

Der zweite Punkt, der für die Onlinespiele spricht, ist die große Auswahl an Spielen, die hier angeboten werden kann. Die meisten Hersteller waren in den letzten Jahren eher darauf bedacht, dass sie diese Spiele weiterentwickeln, und haben die Konsolenspiele vernachlässigt. Der Markt der Onlinegames ist so voll, dass die Auswahl meist nicht leicht fällt. Bei den Konsolenspielen ist es da eher anders herum. Kaum neue Spiele kommen auf den Markt und wenn, dann sind es Neuauflagen alter Klassiker.

MMORPG´s bald für die Spielkonsolen?

Gerade die MMORPG Spiele sind bei den Onlinespielen sehr beliebt. Warum es sie nicht auch für die Konsolen gibt und wie es in der Zukunft in dieser Sparte aussieht, ist hier nachzulesen.

Veröffentlicht in: XBox 360 Tags: , , ,