0

Microsoft: Gaming-Helm mit Augensteuerung patentiert

Dass Microsoft die XBox 360 nicht so schnell gehen lässt, wissen wir bereits. Trotzdem will man die XBox-Fans aber nicht im Stich lassen: Nach der Bewegungssteuerung Kinect (von der es auch schon eine PC-Version gibt) ist nun noch ein Patent aufgetaucht, welches einen speziellen Helm inklusive Brille zeigt.

Dieser Helm soll das Gaming-Erlebnis unter anderem durch Augensteuerung verbessern.

Das Patent für den Helm wurde von Microsoft zwar bereits 2010 beantragt, ist aber erst jetzt bekannt geworden. Das tolle am Helm: Er soll das Steuern von Spielen nur durch Augenbewegungen ermöglichen. Als Einsatzzweck werden neben der XBox auch noch der PC und weitere Geräte aufgeführt. :)

Kleine Projektoren sollen die Darstellung des Bildes übernehmen und somit auch ein Spielerlebnis ganz ohne externen Monitor ermöglichen. 😉

Über die Technik, die zum Einsatz kommt, ist leider noch nicht viel bekannt. Auch ein Release-Termin oder ähnliches ist derzeit noch unbekannt.

Vielleicht ist es garnicht schlecht, wenn man einen Helm beim spielen auf hat – das Gaming heutzutage ist immerhin nicht mehr ganz so ungefährlich wie früher… 😀

Quelle: Hardwareluxx.de
Veröffentlicht in: Microsoft, News, XBox 360 Tags: , , , , , ,