0

Europäischer Dachverband für Videospiel-Archive und Museen gegründet

Bisher gab es zahlreiche Organisationen, die sich um die Archivierung und teilweise auch um die Ausstellung von Videospielen bemühten. Mit der European Federation of Game Archives, Museums and Preservation Projects (EFGAMP) wurde jedoch jetzt ein offizieller Dachverband gegründet, der von des bisherigen Organisationen unterstüzt wird.

Der vorläufige Sprecher der EFGAMP ist Andreas Lange, der momentan für das Computerspiele Museum in Berlin arbeitet. Mit der Non-profit Organisation sollen interaktive Unterhaltungsmedien geschützt, protokolliert und auch gefördert werden. Verbände, Archive und Museen taten dies bisher immer nur autonom. Als Dachverband wird die EFGAMP bereits von zahlreichen Verbänden und Organisationen unterstüzt. Darunter zählen: Das Computerspiele Museum Berlin, der italienische Verband AIOMI, das Zentrum für Computerspielforschung der Universität Potsdam, das National Media Museum/National Video Game Archive UK, die britischen Software Preservation Society, das Bolo Museum der Schweiz, das Projekt Subotron in Österreich und das Projekt MO5.com in Frankreich.

Quelle: iamgamer.de

Bild: berlin.germanblogs.de

Veröffentlicht in: Games, News Tags: , ,