0

Gaming: EA schließt mehrere Online-Multiplayer-Server

Der Spiele-Publisher Electronic Arts hat die Schließung einiger Online-Server für Konsolen-, iPad- und iPhone-Online-Spiele angekündigt.

Unter diesen befinden sich auch einige Titel, Online-Pass-Titel. Der Online-Pass muss für Spiele dazugekauft werden, die gebraucht erworben wurden, damit man die Online-Funktionen nutzen kann – mit der Abschaltung der Server wird dieser Online-Pass nutzlos.

Sobald die Server abgeschaltet wurden, können die Online-Features der Spiele nicht mehr verwendet werden – Multiplayer-Duelle mit Freunden entfallen somit. Offline haben die Serverabschaltungen natürlich keine Auswirkungen. 😉

Die Liste umfasst neben mehreren Konsolen-Titel auch Titel für iOS. EA begründet die Schließung mit der geringen Nutzung der Online-Funktionen. Folgende Spiele sind ab Ende März bzw. April nicht mehr online spielbar:

Server-Schließungen am 13. April 2012:
– BOOM BLOX Bash Party (Wii)
– Burnout Revenge (Xbox 360)
– EA Create (PC, PlayStation 3, Wii und Xbox 360)
– EA Sports Active 2.0 (PlayStation 3, Wii und Xbox 360)
– EA Sports Active NFL Training Camp (Wii)
– FIFA 10 (PlayStation Portable und Wii)
– Der Pate II (PC, PlayStation 3 und Xbox 360)
– MMA (PlayStation 3 und Xbox 360)
– Need for Speed ProStreet (PlayStation 3 und Xbox 360)
– The Saboteur (PlayStation 3 und Xbox 360)
– Spare Parts (PlayStation 3 und Xbox 360)

Server-Schließungen am 31. März 2012:
– BATTLEFIELD 3: Aftershock (iPad, iPhone und iPod touch)
– Fantasi Safari (iPad, iPhone und iPod touch)
– Ghost Harvest (iPhone)

Quelle: PCWelt.de
Veröffentlicht in: Games Tags: , , , , ,