0

Augengesteuerte Videospiele für behinderte Kinder

Ein Projekt der De Montfort University versucht es (körperlich) behinderten Kindern zu ermöglichen, Videospiele nur mit den Augen zu spielen. Das Bedienen von Tastatur und Maus ist somit nicht mehr notwendig, sodass auch Spieler mit körperlichen Einschränkungen in den Genuss der Pixelwelt kommen können. Darüber hinaus soll die neue Eye-Cam den Kindern auch helfen, alltägliche Prozesse zu vereinfachen.

Eye-Control „gibt den Videospielen ein ganz neues Level an künstlicher Intelligenz,“ sagte der Research Leader Stephen Vickers dem Nachrichtenmagazin BBC.

Sein Projekt konzentriert sich allerdings viel mehr auf die Bedienung der Steuerung in Videospielen. Indem ein Knopf mit dem Auge anvisiert wird, soll er betätigt werden. Ähnlich ist es auch mit der Navigation der Spielecharacter. Indem bestimmte Punkte auf dem Bildschirm anvisiert werden, soll sich die Figur dorthin bewegen. Im Falle von Science-Fiction-Games soll es durch das Gucken auf einen Button möglich sein, das Schiff feuern zu lassen.

Quelle + Bild: BBC.co.uk

Veröffentlicht in: Games, News Tags: ,