0

XBox Live Mitgliedschaft: Goldmitglieder können Verlängerung abschalten

Microsoft hat auf die wachsende Kritik zahlreicher Mitglieder von XBox Live reagiert. Die automatische Verlängerung der Goldmitgliedschaft ist seit dem jüngsten Social Update Geschichte.

Sie lässt sich nun unter XBox.com deaktivieren.

Die XBox Live Mitgliedschaft der Stufe Gold ist allerdings nicht der einzige Punkt, bei dem Microsoft den Bedürfnissen der Spieler nach mehr Kontrolle und Datenschutz entgegengekommen ist.

Die Goldmitgliedschaft in früheren Tagen

Wer früher über seine Kreditkarte in seinem Xbox 360-Menü eine Xbox Live Mitgliedschaft mit dem Status Gold erwarb, der kaufte, ob er wollte oder nicht, die automatische Verlängerung gleich mit. Zwar ließ sich die Ausdehnung kündigen, doch dies erforderte besonderen Aufwand. Die Kritik der Spieler wuchs aus diesem Grund beträchtlich.

Microsoft kommt Forderungen nach

Microsoft reagierte mit dem jüngsten Social Update von Xbox.com auf diese Kritik und ermöglicht es, dass die User die automatische Verlängerung dieser XBox Live Mitgliedschaft von nun an direkt auf der Website deaktivieren können. Dazu muss in dem eigenen Account unter den Einstellungen nur eine geringe Veränderung vorgenommen werden. Im gleichen Atemzug kam Microsoft übrigens auch einer weiteren Forderung nach.

Die Nutzer und Datenschützer störten sich schon lange daran, dass die Kreditkarten-Daten der Gamer gespeichert blieben. Seit dem erfolgreichen Angriff der Hacker gegen das Playstation-Network von Sony, bei dem Millionen der sensiblen Daten gestohlen wurden, werden die Stimmen immer lauter, die fordern, die Nutzer müssten zumindest die Möglichkeit haben, die Informationen zu löschen. Auch dieser Forderung kam das Social Update nach. Wer möchte, kann seine Kreditkarten-Daten auch nachhaltig löschen. Sie müssen dann bei Bedarf neu eingegeben werden.

Xbox-Dashboard in der Beta-Phase

Ein weiteres Thema, dass die meisten Inhaber einer Xbox Live Mitgliedschaft in diesen Tagen beschäftigt, ist die versprochene Veröffentlichung des neuen Xbox Dashboards, das noch in diesem Herbst kommen soll (wir haben darüber berichtet). Derzeit befindet es sich in der Beta-Phase, was im Klartext bedeutet, dass die finale Veröffentlichung kurz bevorsteht, auch wenn es den endgültigen Termin noch immer nicht gibt. Erste Bilder, wie es aussehen wird, kursieren bereits seit längerer Zeit im Netz. Vieles deutet daraufhin, dass Microsoft das neue Xbox Dashboard noch im November oder spätestens Anfang Dezember veröffentlichen wird. Ein regelmäßiger Besuch auf der Website lohnt sich also.

Quelle: videogameszone.de
Veröffentlicht in: Microsoft, News, XBox, XBox 360 Tags: , , , , ,